2016

26.03.2016: Livebilder aus der Boxengasse

Es wird in diesem Jahr zusätzlich zu unserem Live-Kommentar (nur Audio!) auch einen Video-Stream aus der Boxengasse geben!

 

Audio-Stream: www.ustream.tv/channel/dlc-endurance
Video-Stream: www.ustream.tv/channel/dlcendurance

25.03.2016: Live-Kommentar an Ostern

Wie auch im letzten Jahr werden wir wieder einen LIVE-Kommentar über Ustream.tv anbieten. Über die genauen Übertragungzeiten werden wir zeitnah auf der Homepage informieren. Auf jeden Fall läuft die Übertragung am Ostersamstag von 9.00 Uhr bis zum Ende des Rennens.

Der direkte Link zu dem Ustream-Kommentar ist www.ustream.tv/channel/dlc-endurance.
Nach Möglichkeit schalten wir auch wieder eine "statische" Webcam aus der Boxengasse auf. Hierüber werden wir dann gesondert informieren.

Ustream ist auf den meisten Mobilgeräten/ Smartphones problemlos zu empfangen. Es gibt auch eine kostenfreie App, mit der es noch komfortabler funktioniert. Somit kann der Kommentar problemlos auf der Tribüne sogar mit Kopfhörern verfolgt werden. Natürlich funktioniert das Ganze am besten mit einer Datenflat, da wir kein W-Lan zur Verfügung stellen können!

Auf dem PC ist Ustream.tv übrigens problemlos über den Browser zu empfangen.

Zudem werden wir wieder einen Zeitenmonitor an der Sachs- Kurven-Tribüne aufzustellen, der das Live-Timing anzeigt, so dass man sich zumindest auf der Fahrerlagertribüne durchgehend über die Zwischenstände informieren kann. Das Live-Timing ist natürlich wie immer auch über die Homepage abrufbar.

21.02.2016: Neues DLC-Logo ist online!

Das neue DLC-Logo und das offizielle DLC-Plakat sind seit kurzem online. Bei Bedarf könnt ihr beides auf der DLC-Homepage herunterladen.

19.02.2016: Ausschreibung noch nicht komplett

Leider ist die Ausschreibung für die 1000km bisher nur vorläufig, da das Startprocedere noch an die internationalen Richtlinien angeglichen werden muss!
Wir hoffen, dass wir euch in Kürze die endgültige Fassung präsentieren können.

04.02.2016: Starterlisten sind online

Die nach Klassen sortierten Starterlisten sind online und können unter "Fahrerinfos" eingesehen werden.

20.01.2016: Nennung ab sofort wieder über "dlc-endurance.de" möglich

Nennungen für die "1000km Hockenheim 2016" können ab sofort abgeben werden.

Wie im letzten Jahr erfolgt die Anmeldung ausschließlich über die Seiten des DLC!

 

Alle weiteren wichtigen Informationen rund um die "1000km Hockenheim" findet ihr in Kürze wieder unter "Infos" hier auf 1000km.de . 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Das Nenngeld 2016 beträgt 750,- incl. Transponderpfand zzgl. der obligatorischen Boxenmiete für den Platz in einer 2-Team-Box* von 100,-€ (75,-€ Miete + 25,-€ Energiekostenpauschale).

Pfandbeträge für Armbinden/Boxen (50€) werden separat vor Ort kassiert **.

 

* Boxplatz pro Team= Halber Platz in, vor und hinter einem Boxentor! Mietdauer von Freitag, 12 Uhr, bis Samstag, 19 Uhr!

** Der Pfandbetrag von 50€ wird bei sauberer Rückgabe der Box und kompletter Rückgabe der Armbinden zurückerstattet.

 

Anmeldegebühr = Nenngeld + Boxmiete: 850,-€ pro Team

 

Da es in den letzten Jahren immer wieder zu Problemen bei der Ausstellung der C-Lizenzen vor Ort kam (fehlende Mitgliedschaften im ADAC o.ä., falsche Staatsbürgerschaften, uvm.), sind diese nun vor der Veranstaltung ausschließlich über den DMSB zu beantragen und werden nur noch im Notfall vor Ort ausgestellt.

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Die Beantragung einer Wunschstartnummer bzw. einer DLC-Dauerstartnummer  erfolgt ausschließlich

über die Abgabe einer Nennung auf dlc-endurance.de

2015

03.04.2015: Livebilder aus der Boxengasse

Es wird in diesem Jahr zusätzlich zu unserem Live-Kommentar (nur Audio!) auch einen Video-Stream aus der Boxengasse geben!

Audio-Stream: www.ustream.tv/channel/dlc-endurance
Video-Stream: www.ustream.tv/channel/1000km-hockenheim

04.03.2015: Live-Kommentar an Ostern

Wie auch im letzten Jahr werden wir wieder einen LIVE- Kommentar über Ustream.tv anbieten. Über die genauen Übertragungzeiten werden wir zeitnah auf der Homepage informieren. Auf jeden Fall läuft die Übertragung am Ostersamstag von 9.00 Uhr bis zum Ende des Rennens.

Der direkte Link zu dem Ustream-Kommentar ist www.ustream.tv/channel/dlc-endurance.
Nach Möglichkeit schalten wir auch "statische" Webcams aus der Boxengasse und der Südtribüne auf. Hierüber werden wir dann gesondert informieren.

Ustream ist auf den meisten Mobilgeräten/ Smartphones problemlos zu empfangen. Es gibt auch eine kostenfreie App, mit der es noch komfortabler funktioniert. Somit kann der Kommentar problemlos auf der Tribüne sogar mit Kopfhörern verfolgt werden. Natürlich funktioniert das Ganze am besten mit einer Datenflat, da wir kein W-Lan zur Verfügung stellen können!
Auf dem PC ist Ustream.tv übrigens problemlos über den Browser zu empfangen.

Zudem werden wir wieder einen Zeitenmonitor an der Sachs- Kurven-Tribüne aufzustellen, der das Live-Timing anzeigt, so dass man sich zumindest auf der Fahrerlagertribüne durchgehend über die Zwischenstände informieren kann. Das Live-Timing ist natürlich wie immer auch über die Homepage abrufbar.

04.02.2015: Starterliste ist online

Die aktuelle Starterliste ist online und kann unter "Fahrerinfos" eingesehen werden.
Allein in den ersten 24 Stunden haben über 30 Teams für die 1000km genannt.

31.01.2015: Lärmmessung und Startnummern in Hockenheim

Lest euch bitte die Technischen Bestimmungen im DLC-Reglement und auf diesen Seiten gründlich durch!!!
Eine Teilnahme kann euch nur garantiert werden, wenn die Motorräder bei der Technischen Abnahme genau den Vorgaben entsprechen.


Geräuschmessung:
Sehr genau wird in diesem Jahr auf die Geräuschentwicklung der Motorräder geachtet, da dies im letzten Jahr zu Komplikationen mit dem Streckenbetreiber führte. Die Vorgabe bei unserer Messung beträgt 98 db vor und 100 db nach der Veranstaltung. Danach gibt es keinen Toleranzbereich mehr!!!

Ergänzung (11.03.15):

Natürlich werden auch Motorräder mit höherem serienmäßigem Standgeräusch laut DLC-Reglement grundsätzlich zum Rennen zugelassen. Nachfolgende Ausführungen treffen aber ausnahmslos für alle Motorräder zu!!!


Während der kompletten Veranstaltung darf das Motorrad auf der Strecke nicht mehr als 101db emittieren. Motorräder, die unsere Messung mit 98db bestehen, halten diesen Wert auf der Strecke in der Regel problemlos ein.
Motorräder, die aus welchem Grund auch immer zu laut sind, werden von uns konsequent aus dem Rennen genommen. Einmaliges Nachbessern ist erlaubt, beim 2. Mal darf dieses Motorrad vom Team nicht mehr genutzt werden. Punkt!!!
Falls zu laute Motorräder auf der Strecke nicht lokalisiert werden können oder Überschreitungen zu häufig vorkommen, ist der Streckenbetreiber berechtigt, die Veranstaltung umgehend abzubrechen bzw. das Rennen früher zu beenden. Wir haben auf dieses Vorgehen dann keinen Einfluss mehr.


Startnummern:
Ebenso ist darauf zu achten, dass eure Motorräder zu jeder Zeit eindeutig identifizierbar sind. Dies bedeutet, eure Startnummern müssen sowohl von vorne als auch von der Seite auch noch aus 50m Entfernung oder mehr einwandfrei zu erkennen sein.


Hier ein paar Beispiele für die Startnummer am Verkleidungskiel:
(Klicke ins Bild für Vergrößerung!)


  
Auf den Bilder nicht zu erkennen ist die Startnummer oben auf dem Sitzbankhöcker, die ebenfalls vorhanden sein muss:


Nur so kann z.B. durch die Zeitnahme bei Ausfall eines Transponders gewährleistet werden, dass Runden weiter gezählt werden können. Aber vor allem muss natürlich die Rennleitung zur Überwachung der Fahrdiziplin die Startnummern zu jeder Zeit zweifelsfrei erkennen können (Stop&Go-Strafen, Geräuschüberschreitung, Geschwindigkeit Boxengasse, u.v.m.).

Bitte bereitet eure Motorräder also schon im Vorfeld gerade im Hinblick auf die beiden genannten Punkte sorgfältig vor... Dann können wir alle schon am Karfreitag wesentlich entspannter in das Rennwochenende starten!